Kontakt u. Impressum
Musikszene Regensburg
EventsLocationsBandsMusikalienhandelMusikunterricht
Events
18. Apr. 2024  20:00 Biondini-Godard-Niggli
Mavì heisst die neue CD des Trios Biondini-Godard-Niggli. Der Titel bezeichnet ein klares Blau – jene Farbe, die man sieht, wenn man die Erde vom All aus betrachtet. Und er sagt viel über die Klänge, die uns da beschert werden. Wir hören Musik, die aus den Sphären zu kommen scheint und doch höchst welthaltig, bewegt und sinnlich ist.
25. Apr. 2024  20:00 Tobias Meinhart SONIC RIVER
Der deutsche Saxophonist TOBIAS MEINHART ist eine prägende Persönlichkeit in der New Yorker Jazzszene. Mit seinem neuen Projekt SONIC RIVER rückt Meinhart die Poesie in den Fokus. Das Programm nimmt uns mit auf eine Reise, auf der unter anderem das berühmte Gedicht "Der Panther" von Rainer Maria Rilke vertont wird. Erstklassige Musiker vervollständigen SONIC RIVER: darunter Pianist Eden Ladin, Bassist Matt Penman und Schlagzeuger JK Kim. Für das Konzert in Regensburg ist außerdem der argentinische Ausnahme-Gitarrist Ramiro Olaciregui mit von der Partie.
28. Apr. 2024  19:00 Bigband Meeting
VMG-Big Band meets das Jugend-Jazzorchester der Farkas-Ferenc-Musikschule aus Budapest
2. Mai. 2024  20:00 Vincent Meissner Trio
„Der Shootingstar unter den jungen deutschen Jazzpianisten. Poesie trifft auf Power.“ Jazz thing
6. Mai. 2024  20:00 Session im Leeren Beutel
Das Quartett um den Regensburger Gitarristen und Komponisten Rolli Bohnes eröffnet die Session im Mai mit einem frischen Blick auf die legendäre 'Kind of Blue' von Miles Davis.Da die 1959 erschienene Platte ohnehin bei jedem/jeder Jazzaficionado:a im Regal steht, muss dazu nichts weiter gesagt werden. Was man noch aus den fünf Stücken machen kann, können Sie an diesem Abend hören.
7. Mai. 2024  20:00 Shalosh
SHALOSH ist ein instrumentales Klaviertrio, das zur aktuellen Generation der Genre-übergreifenden Jazzgruppen gehört, die ein breites Spektrum von Publikum in der Jazzwelt sowie in anderen Genres ansprechen.
Ihre Musik ist roh, akustisch und progressiv, überschreitet stilistische Grenzen und trotzt der Definition.
16. Mai. 2024  20:00 STURM
Mit ihrem neuen Album im Gepäck kehrt ANNA MARIA STURM mit ihrem Quartett in den Jazzclub zurück.
STURM ist wohl bis dato Anna Marias persönlichstes musikalisches Projekt; zu den Kompositionen Sven Fallers singt sie nun zum ersten Mal eigene Texte in deutsch, englisch und französisch - ein Herzensprojekt.
6. Jun. 2024  20:00 Ivan Audes Trio
Kooperation mit dem Sudetendeutschen Musikinstitut
Das Ivan Audes Trio begeistert in deutsch-tschechischer Formation mit spannenden Improvisationen und Kompositionen.
Ivan Audes, Absolvent des Pilsener Konservatoriums, hat sich in den verschiedensten Musikensembles und Bands weit über Tschechien hinaus als charismatischer Schlagzeuger profiliert.
Erich Ciompa ist vielseitig tätig als Jazzpianist, Komponist, Arrangeur und Songwriter.
Michael Straube, seit über 20 Jahren fest in der Regensburger Jazzszene heimisch, ist ein einfühlsamer und flexibler Bassist.
10. Jun. 2024  20:00 Session im Leeren Beutel
mit
Florian Peters – p, voc
Albert Dotzler – b
'Alf' Grauvogl –dr
13. Jun. 2024  19:00 Peter Somuah Group
Grooviger Funk & Soul Trompetensound trifft auf ghanaische Weltmusik im Thon Dittmer Palais
23. Jun. 2024  11:00 Jazzbrunch im Degginger
mit dem Flexible Friends Jazz Quartett
Das Flexible Friends Jazz Quartett hat sich dem Jazz und artverwandten Stilen sowie lateinamerikanischen Rhythmen wie Bossa Nova oder Mambo verschrieben. Beim Jazzbrunch im Degginger werden sie Evergreens des American Songbook wie „Take The A-Train“ oder „Line for Lyons“, die kubanische Komposition „At The Mambo Inn“ von Mario Bauza und den Henry Mancini Klassiker „Meglio Stasera“ interpretieren.
27. Jun. 2024  19:30 Nils Wogram Muse Klang.Raum.Museum
Nils Wograms Musik ist von jeher eine große Sinnlichkeit eigen. Während er bislang in so gut wie allen Projekten die Sinnlichkeit des Augenblicks zelebrierte, kommt auf „Muse“ die Sinnlichkeit des Bleibenden zum Tragen. Diese unaufgeregte Offenheit für alle Möglichkeiten, die sich aus dem gerade Begonnenen ergeben können, überträgt sich auch unschwer auf die Hörer. Die Musik mag komplex sein, doch ist ihre immanente Schönheit und Freundlichkeit bei aller formalen Strenge auch für den Hörer enorm entspannend. Klang ist die entscheidende Komponente, jeder Ton zählt.
Anzeigen